Süßes oder Saurier

Süßes oder Saurier

Im Netz der Spinnen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ekelt ihr euch auch so sehr vor Spinnen wie Jule? Mit ihren acht Beinen und dann sind da vielleicht noch Haare dran und die vielen Augen. Igitt. Aber, es gibt auch richtig hübsche Spinnen. Außerdem fressen sie nervige Mücken und Motten weg und sind daher ganz schön praktisch. Und wusstet ihr, dass Spinnen talentierte Architekten sind, oft auch Angler und vor allem: hervorragende Tänzer? Diese und noch mehr spannende Fakten finden Jule und Sparky, das Maskottchen der Berliner Sparkasse, mit Hilfe der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Museum für Naturkunde Berlin heraus.

Falls ihr zu anderen Tieren Fragen haben solltet, zu Fröschen, Vögeln, Insekten oder Löwen zum Beispiel, oder zu einem anderen Tier, dann schickt uns doch eine Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin.

Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Waren Dinos wirklich grün? Wollen Hamster und Meerschweinchen eigentlich mit uns kuscheln? Und warum dampfen eigentlich Vulkane?
Moderatorin Jule und Sparky, von der Berliner Sparkasse, lösen für euch jedes Rätsel. Aber das machen sie nicht allein. Die schlauen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Museum für Naturkunde Berlin helfen ihnen, eure tollen Fragen zu beantworten und haben so einige kuriose Tiergeschichten zu erzählen.
Nur bei uns könnt ihr eure Fragen stellen zu allem, was krabbelt, stampft, blubbert und fliegt.
Süßes oder Saurier. Der Podcast für Kinder von 6 bis 12 Jahren - selbst Erwachsene können hier noch was lernen. ;)

Schickt eure Fragen per Sprachnachricht an: +49 176 921 36208

von und mit Auf die Ohren GmbH

Abonnieren

Follow us